Logo_TVI.jpg

Das Protokoll des 31. Internationalen Immenstädter Schwimmfestes ist Online:

Protokoll

TVI-Schwimmer schnell im Wasser von Leipheim und Bayreuth

 

 

Immenstadt. In Leipheim und Bayreuth – an zwei Wettkampforten gleichzeitig – starteten die Schwimmer des TV 1860 Immenstadt. In Leipheim startete ein fünfköpfiges Team, das nach Wettkampfende acht Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen mit nach Hause brachte. Zwar keine Medaille, aber bei sechs Starts sechs persönliche Bestleistungen erzielte Emily Lipovsky. Kai Kennerknecht holte sich Bronze im Jahrgang 2005/2006 über 100m Schmetterling. Ebenfalls einen Stockerlplatz erreichte Johannes Weinberg. Der blinde TVI-Schwimmer, dessen nächster Wettkampf die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften für Behinderte in Remscheid sein werden, schaffte es in Leipheim unter den Nicht-Behinderten über 50m Brust auf Platz Zwei im Jahrgang 2002/2003. Lukas Stöss verwandelte seine sechs Einsätze in je zwei Gold-, Silber- und Bronzeplätze.

Erfolgreichster TVI-Starter in Leipheim war Luca Sautter. Er absolvierte ebenfalls sechs Starts, schaffte vier persönliche Bestzeiten und stand im Jahrgang 2005/2006 jedes Mal ungeschlagen auf dem Siegerpodest ganz oben.

Leipheim

Das fünfköpfige TVI-Team in Leipheim v. l. n. r.

Kai Kennerknecht,

Emily Lipovsky und Luca Sautter;

vorne Lukas Stöss und Johannes Weinberg

 

In Bayreuth starteten Christin Miller, Lara Lipovsky, Simon und Marcus Joas sowie Jonas Heid. Auch hier zeigten die Städtler bei 41 absolvierten Starts 19 persönliche Bestzeiten. Simon Joas erschwamm Qualifikationsnormen für die offenen Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Nürnberg. Bei seinem zehnten Einsatz nach einem langen Wettkampfwochende schwamm Marcus Joas noch einen Vereinsrekord über 400m Lagen: In 4:59,52 ist er der erste Immenstädter, der diese Strecke in weniger als fünf Minuten bewältigen kann!

Einen weiteren Vereinsrekord zeigte Christin Miller über 1500m Freistil. Die 13-jährige unterbot den Uralt-Rekord von Birgit Joas aus dem Jahr 1995 um 18 Sekunden und schlug in 19:49, 23 an. (jo.)

Bayreuth 

Die TVI-Auswahl beim Internationalen Bayreuther Schwimmfest: v. l. n. r. Simon Joas, Lara Lipovsky, Marcus Joas,

Christin Miller und Jonas Heid

     Wir trauern um Hermann Joas

          *11.12.1960      +22.08.2016

Vorschwimmen

Nächster Temin:

Dienstag, 19.09.2017 und 26.09.2017 von 17-18 Uhr, Treffpunkt 16.50 Uhr im Vorraum des Hallenbades

Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter

"Aufnahme in die Abteilung".

Internationales Immenstädter Schwimmfest

Go to top